Saint-Denis (AFP) Vor der französischen Insel La Réunion im Indischen Ozean ist die Jagd auf Haie eröffnet: Nach mehreren Hai-Attacken gegen Surfer würden ab dieser Woche etwa 20 Bullen- und Tigerhaie von professionellen Fischern gefangen, kündigte die Präfektur der Insel an. Auf der Ferieninsel herrscht bei vielen Urlaubern Panik, seit es vermehrt zu Angriffen von Haien kam. Ende Juli wurde ein 22-jähriger Surfer von einem Hai tödlich verletzt, ein 41-Jähriger wurde erst am Sonntag schwer verletzt.