Kuala Lumpur (AFP) Ein dreijähriges Mädchen ist in Malaysia von ihren eigenen Verwandten bei einem mutmaßlichen Ritual zur Geisteraustreibung durch Ersticken getötet worden. Die Polizei berichtete am Dienstag, sie habe die chinesischstämmige Familie am Sonntag in der Stadt Bukit Mertajam bei der Tat erwischt, nachdem ein Onkel des getöteten Mädchens die Polizei gerufen hatte.