London (SID) - Usain Bolt kann sich angeblich eine zweite Karriere als Außenstürmer bei seinem Lieblings-Fußball-Klub Manchester United vorstellen. Nach seinem Olympiasieg über 100 m forderte der schnellste Mann der Welt Teammanager Sir Alex Ferguson auf, ihm eine Chance zu geben.

"Ich würde diese Herausforderung nicht angehen, wenn ich nicht daran glauben würde, gut genug zu sein. Ich wäre auf jeden Fall der schnellste Spieler, kicken kann ich aber auch", sagte der Jamaikaner laut der Boulevardzeitung The Sun. Er sei ja noch ein paar Tage in England, "wenn Alex Ferguson will, soll er mich anrufen."

Bereits im vergangenen Jahr hatte Bolt bei der Leichtathletik-WM in Daegu über seinen Traum gesprochen, einmal im Trikot der Red Devils in Old Trafford aufzulaufen. Vor vier Jahren hatte Bolt eine Trainingseinheit mit Real Madrid unter dem damaligen Trainer Bernd Schuster absolviert.