London (SID) - Top-Favorit Norwegen hat sich dank eines Kraftakts in der zweiten Halbzeit ins Halbfinale des olympischen Handball-Turniers der Frauen gerettet. Der Peking-Olympiasieger und Weltmeister hatte gegen Brasilien zunächst deutlich zurückgelegen, ehe der 21:19 (9:13)-Erfolg feststand. Beste Werferin der Norwegerinnen war Linn-Kristin Koren mit fünf Treffern. Im Halbfinale trifft Norwegen auf den Sieger der Partie zwischen Russland und Südkorea, die am Abend gegeneinander antreten.