Peking (dpa) - Einen Tag nach dem Prozess gegen Gu Kailai - die Ehefrau des geschassten Spitzenpolitikers Bo Xilai - wegen des Mordes an dem Briten Neil Heywood hat am Freitag im ostchinesischen Hefei ein Verfahren gegen vier hohe Polizeioffiziere aus Chongqing begonnen.

Sie sollen den Mord an dem Briten vertuscht und das Gesetz gebeugt haben. Gu Kailai und ihrem Mitarbeiter Zhang Xiaojun wird vorgeworfen, Heywood vergiftet zu haben. Bo Xilai (63) war bis zu seiner Absetzung der starke Mann in der 30-Millionen-Metropole Chongqing. Einen Termin für die Urteilsverkündung gegen Gu und Zhang gibt es noch nicht.