Berlin (dpa) - Die Deutsche Steuergewerkschaft hat erneut vor der Umsetzung des Steuerabkommens mit der Schweiz gewarnt. Das Abkommen löse kein Problem, sondern decke sie zu, sagte Gewerkschaftschef Thomas Eigenthaler der Deutschen Presse-Agentur. Einem Zeitungsbericht zufolge haben die Ermittler durch den Ankauf interner Daten der UBS Belege dafür, wie Schweizer Banken Steuerhinterziehern helfen, Vermögen in Fernost zu verstecken. Die UBS dementierte den Bericht.