Paderborn wieder stark: 4:0-Sieg gegen Bochum

Paderborn (dpa) - Mit den Fußballern des SC Paderborn ist auch in dieser Saison zu rechnen. Am Samstag bezwang die Mannschaft von Trainer Stephan Schmidt den VfL Bochum mit 4:0 (2:0) und konnte sich vorerst wieder im oberen Tabellenabschnitt in der 2. Bundesliga platzieren. Vor 10 763 Zuschauern in Paderborn waren Mario Vrancic (24. Minute/50.), Alban Meha (40.) und Deniz Yilmaz (82.) erfolgreich für die Ostwestfalen, die bereits in der vergangenen Spielzeit mit dem fünften Tabellenplatz überrascht hatten.

Playoff-Spiele des VfB Stuttgart verschoben

Stuttgart (dpa) - Die beiden Playoff-Spiele des Fußball-Bundesligisten VFB Stuttgart gegen Dynamo Moskau in der Europa League sind verschoben worden. Da gleich drei Moskauer Vereine in den Playoffs spielen, wurden die Begegnungen nur wenige Stunden nach der Auslosung verlegt. Das teilte der VfB auf seiner Website mit. Stuttgart empfange die Moskauer nun am 22. August und damit einen Tag früher als ursprünglich vorgesehen. Am 28. steigt in der russischen Hauptstadt das Rückspiel. Zunächst war die Partie für den 30. August vorgesehen gewesen.

Italienischer Profi nach Sperre im Hungerstreik

Rom (dpa) - Fußball-Profi Emanuele Pesoli ist in den Hungerstreik getreten und hat sich in Rom an die Tore des italienischen Verbandes (FIGC) gekettet. Im aktuellen Wettskandal hatte der FIGC den 31-Jährigen für drei Jahre gesperrt. «Es ist ein harter Protest, aber sie ruinieren mein Leben für etwas, das ich nicht getan habe», sagte Pesoli am Samstag der Internetseite der Sportzeitung «Gazzetta dello Sport». Der Italiener kündigte an: «Ich werde hierbleiben, bis ich nicht mehr kann.» Pesoli war am Freitag gesperrt worden, weil er in seiner Zeit beim AC Siena an Spielabsprachen beteiligt gewesen sein soll.

Zwei Spiele an einem Tag: Haas verliert gegen Djokovic

Toronto (dpa) - Tommy Haas ist beim ATP-Turnier in Toronto im Viertelfinale an Vorjahressieger Novak Djokovic gescheitert. Der Hamburger verlangte dem Zweiten der Tennis-Weltrangliste einiges ab, am Ende stand es aber 3:6, 6:3 und 3:6. In Philipp Kohlschreiber schied auch der zweite Deutsche aus. Der Augsburger unterlag dem Amerikaner John Isner in der dritten Runde mit 7:6 (7:3), 4:6, 4:6. Der Turnierplan war durch Regenfälle durcheinandergewirbelt worden. Sie führten sogar dazu, dass sowohl Haas und auch Djokovic am Freitag (Ortszeit) zwei Partien binnen weniger Stunden absolvieren mussten.

Kaymer scheitert am Cut - Siem weiterhin stark

Kiawah Island/Boston (dpa) - Golfprofi Martin Kaymer ist bei der PGA Championship vorzeitig ausgeschieden. Wie schon zum Auftakt blieb Deutschlands Nummer eins auch am Freitag (Ortszeit) auf dem Par 72-Kurs von Kiawah Island im US-Bundesstaat South Carolina mit einer 79er Runde klar über dem Platzstandard. Kaymer wurde 131. und scheiterte mit 158 Gesamtschlägen deutlich am Cut. Marcel Siem hat indes auf dem schwer zu spielenden Kurs an der Atlantikküste seine gute Form des Jahres erneut unter Beweis gestellt. Der 32-Jährige blieb nur eins über Par und rangiert mit 145 Schlägen (72+73) auf einem sehr guten 15. Rang.