Norfolk (AFP) Der designierte republikanische Präsidentschaftskandidat Mitt Romney will Medienberichten zufolge den Kongressabgeordneten Paul Ryan zu seinem Vizekandidaten machen. Diesen Namen nannten der Fernsehsender NBC News und die "Huffington Post" in der Nacht zum Samstag unter Berufung auf Wahlkampfkreise. Ryan gilt als Nachwuchsstar der republikanischen Partei, im Repräsentantenhaus kümmert er sich federführend um die Haushaltspolitik. Schlagzeilen machte er vor allem durch seinen radikalen Kürzungskurs bei den Staatsausgaben.