Peking (AFP) Die chinesische Polizei jagt einen mutmaßlichen Serienmörder, der neun Menschen getötet haben sollen. Der von den Medien zum "gefährlichsten Mann Chinas" erklärte Gesuchte soll die meisten seiner Opfer erschossen haben, wenn sie Geld bei der Bank abhoben. Die großangelegte Suchaktion wurde laut Medienberichten vom Montag gestartet, nachdem der mutmaßliche Täter am Freitag einen Polizisten in der südwestlichen Millionenstadt Chongqing ermordet hatte.