Hamburg (AFP) Eines der größten Privatisierungsprojekte der Bundeswehr steht laut einem Zeitungsbericht vor dem Aus. Wie die "Financial Times Deutschland" in ihrer Mittwochsausgabe berichtete, will der Bund wieder die vollständige Kontrolle über Wartung und Reparatur der Fahrzeugflotte des Heeres übernehmen. Dies sei eine Reaktion auf neue Vorgaben aus Brüssel für Rüstungsaufträge, berichtete die Zeitung.