Berlin (AFP) Die in Berlin lebende Elektro-Punk-Musikerin Peaches hat zur Unterstützung der russischen Frauen-Punkband Pussy Riot ein Video ins Internet gestellt, in der sie scharf mit Präsident Wladimir Putin ins Gericht geht. In dem Video zum Song "Free Pussy Riot", das am Mittwoch auf Youtube, Facebook und anderen sozialen Netzwerken zu sehen war, solidarisiert sich die kanadische Sängerin mit drei inhaftierten Musikerinnen der russischen Band. Das Urteil gegen sie soll am Freitag verkündet werden, die Staatsanwaltschaft forderte für die drei Angeklagten jeweils drei Jahre Haft.