Hamburg (AFP) Die Schweizer Banken haben einem Bericht zufolge innerhalb von zwei Jahren ihr Engagement in Singapur verdoppelt. Das zeigten Zahlen der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ), wie die "Zeit" am Mittwoch vorab berichtete. Zwischen dem ersten Quartal 2010 und dem ersten Quartal 2012 stiegen die Forderungen der Geldinstitute aus der Eidgenossenschaft gegen Geschäftspartner in Singapur demnach auf rund 21 Milliarden Dollar.