Berlin (dpa) - Der CDU-Mittelstandspolitiker Josef Schlarmann hat Kanzlerin Merkel wegen ihres Führungsstils scharf angegriffen. Er habe erhebliche Zweifel daran, dass die Union mit Merkel an der Spitze noch genügend Stimmen bei Wahlen holen könne. Aber ein potenzieller Nachfolger habe keine Chance, nach oben zu kommen, und die Partei werde mit einem Wohlfühl-Programm für den nächsten Bundesparteitag ruhiggestellt.