Damaskus (AFP) In der syrischen Hauptstadt Damaskus ist nach Angaben des Staatsfernsehens eine Bombe nahe dem Hotel explodiert, in dem die Mitarbeiter der UN-Beobachtermission untergebracht sind. Ersten Informationen zufolge seien drei Menschen verletzt worden, hieß es am Mittwoch in einem Bericht. Aktivisten berichteten von heftigen Explosionen, die in großen Teilen der Stadt zu hören gewesen seien.