Bonn (AFP) Die Bioenergie-Branche hat verwundert auf den von Bundesentwicklungsminister Dirk Niebel (FDP) geforderten Verkaufstopp für den umstrittenen Kraftstoff E10 reagiert. In einem am Donnerstag veröffentlichten Offenen Brief an den Minister erklärte der Chef des Bundesverbandes BioEnergie, Helmut Lamp, er habe nach Berichten über die Dürre in den USA zwar mit solchen Forderungen gerechnet. "Nur nicht von Ihnen", schrieb der Verbandschef an Minister Niebel gerichtet.