Berlin (AFP) Der FDP-Bundestagsfraktionschef Rainer Brüderle hat das Planungschaos am neuen Großflughafen Berlin-Brandenburg BER scharf verurteilt und der Übernahme von zusätzlichen Kosten durch den Bund eine Absage erteilt. "Es kann nicht sein, dass Berlin diese Chaos-Kosten auf den Bund abschiebt", sagte der frühere Bundeswirtschaftsminister der "Berliner Morgenpost" (Donnerstagsausgabe). Der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit, mache die Stadt "immer mehr zum internationalen Gespött". Als gebürtiger Berliner schäme er sich, sagte Brüderle.