Düsseldorf (AFP) Die Zahl der Geburten im bevölkerungsreichsten Bundesland Nordrhein-Westfalen ist 2011 auf einen historischen Tiefstand gesunken. Im vergangenen Jahr wurden an Rhein und Ruhr 143.097 Kinder geboren - so wenige wie noch nie seit Bestehen des Landes, wie das Statistische Landesamt am Donnerstag in Düsseldorf mitteilte.