Berlin (AFP) Der Chef des Baustoff-Konzerns Heidelberg Cement, Bernd Scheifele, hat sich für eine Zerschlagung der Banken eingesetzt. "Wir brauchen ein Trennbanken-System, wie es früher in den USA existierte", sagte er der "Süddeutschen Zeitung" vom Donnerstag. "Das normale Bankgeschäft und das Investmentbanking sollten nicht gemeinsam betrieben werden", forderte Scheifele. Der Chef des Dax-Konzerns stellt sich damit hinter eine Forderung von SPD-Chef Sigmar Gabriel. Auch Münchener-Rück-Chef Nikolaus von Bomhard hatte sich für einen entsprechenden Schritt bereits eingesetzt.