Frankfurt/Main (SID) - Nationaltorhüter Ron-Robert Zieler könnte trotz seiner Roten Karte im Freundschaftsländerspiel gegen Argentinien (1:3) im ersten WM-Qualifikationsspiel gegen die Färöer in seiner Heimatstadt Hannover am 7. Septmeber auflaufen. Die Sperre nach der Notbremse gegen José Sosa in der 30. Minute, die sich nach Angaben des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) auf ein Spiel beläuft, gilt nur für Freundschaftsspiele und muss damit erst im Test gegen die Niederlande am 14. November abgesessen werden. Jedoch wird Bundestrainer Joachim Löw im ersten Pflichtspiel der Saison wieder auf die bis dahin wohl genesene Nummer eins, Manuel Neuer, setzen.