New York (AFP) Apple versucht offenbar erneut, sich im Wohnzimmer seiner Kunden weiter auszubreiten. Das "Wall Street Journal" berichtete am Mittwoch, Apple wolle Live-Fernsehsendungen und andere Inhalte über eigene Set-Top-Boxen anbieten, und verhandle darüber bereits mit einigen der größten Kabelanbieter in den USA. Eine Einigung gebe es aber offenbar noch nicht, schrieb das Blatt unter Berufung auf Verhandlungskreise.