Berlin (AFP) Mehr als ein Jahr nach dem bislang letzten Treffen wollen sich Deutschland und China wieder über die Menschenrechte austauschen. Der nächste Menschenrechtsdialog mit China sei für Mitte September in Berlin geplant, hieß es am Donnerstag im Auswärtigen Amt in Berlin. Zuletzt hatte der Menschenrechtsbeauftragte der Bundesregierung, Markus Löning (FDP), im Juli vergangenen Jahres in China Gespräche geführt.