Berlin (AFP) Die anhaltend gute konjunkturelle Lage hat der Staatskasse im ersten Halbjahr 2012 einen Milliarden-Überschuss eingebracht. Bund, Länder und Gemeinden verbuchten nach vorläufigen Berechnungen in den ersten sechs Monaten ein Plus von 8,3 Milliarden Euro, wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag mitteilte. Das Bruttoinlandsprodukt wuchs damit um 0,6 Prozent.