Seoul (SID) - Ihre bei Olympia in London gewonnenen Medaillen sind für Südkoreas Bogenschützen nun auch in finanzieller Hinsicht ein Volltreffer. Wie ein südkoreanischer Autohersteller ankündigte, erhält das erfolgreiche Team in Anerkennung seiner Leistungen insgesamt 1,6 Milliarden Won (1,1 Millionen Euro).

Oh Jin Hyek darf sich für seine Goldmedaille im Einzel und Bronze mit dem Männer-Team über 140.000 Euro freuen. Ki Bo-Bae wird für ihren Einzel-Olympiasieg und Team-Gold mit 250.000 Euro entlohnt. Das restliche Geld erhalten die übrigen Medaillengewinner sowie Trainer und Betreuer.