Berlin (dpa) - Erneut ist es in Berlin zu einen S-Bahnunfall gekommen. Auf der Strecke zwischen Grunewald und Westkreuz fuhr ein Zug der Linie 7 am Donnerstag gegen 10.40 Uhr gegen einen umgestürzten Baum, sagte ein Bahnsprecher. Fahrgäste seien dabei nicht verletzt worden.

Auch der S-Bahn-Fahrer sei unverletzt, habe aber einen Schock erlitten, ergänzte er. Die Strecke bleibe bis auf weiteres in beiden Richtungen gesperrt. Erst am Dienstag war in Berlin-Tegel ein S-Bahnzug der Linie 25 entgleist. Sechs Menschen wurden leicht verletzt.