Washington (AFP) Der designierte Präsidentschaftskandidat der US-Republikaner, Mitt Romney, will im Falle eines Wahlsiegs Zentralbankchef Ben Bernanke absetzen. Er würde auf diesem Posten gerne jemanden sehen, der "meine ökonomischen Ansichten teilt" und die "Bedürfnisse unserer Nation wohlmeinend" betrachte, sagte Romney am Donnerstag dem TV-Sender Fox Business. Die Notenbank müsse die "monetäre Stabilität" garantieren, die einen "starken Dollar" zur Folge habe, fügte Romney hinzu. Sie müsse das "Vertrauen" sichern, damit die USA nicht wie andere Länder in eine Krise steuerten.