Ingolstadt (SID) - Der ERC Ingolstadt aus der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) bleibt in der European Trophy weiter auf Erfolgskurs. Im deutschen Duell mit Vizemeister Adler Mannheim behielt das Team von Trainer Rich Chernomaz beim internationalen Vorbereitungsturnier mit 4:2 (1:1, 2:1, 1:0) die Oberhand und bleibt somit nach vier Siegen aus sechs Spielen an der Tabellenspitze der West Division. Die Adler dagegen stehen mit nur einem Erfolg aus fünf Begegnungen der Vorrunde am unteren Ende der Tabelle.

Derek Dinger (6.) brachte den Halbfinalisten der vergangenen DEL-Play-offs vor heimischem Publikum 1:0 in Führung. Frank Mauer traf in der 19. Minute zum 1:1-Ausgleich. Ein Doppelschlag durch Derek Hahn (23.) und Joe Motzko (34.) im zweiten Drittel brachten die Ingolstädter wieder auf die Siegerstrasse. Christoph Ullmann gelang in der 37. Minute der zwischenzeitliche Anschlusstreffer, ehe Ingolstadts Tyler Bouck (44.) den 4:2-Endstand erzielte.