London (dpa) - Mit einer bunten Eröffnungsfeier haben am Mittwochabend in London die 14. Paralympics begonnen. Unter dem Motto «Enlightment» - Aufklärung und Erleuchtung - boten die Organisatoren der Behindertenspiele den 62 000 Zuschauern im ausverkauften Olympiastadion ein große Show.

Als Höhepunkt der von Hollywood-Regisseur Stephen Daldry inszenierten Feier mit mehr als 3300 Mitwirkenden sollte Queen Elizabeth II. die Spiele offiziell eröffnen. Von Donnerstag an kämpfen rund 4200 Athleten in 20 Sportarten um insgesamt 1509 Medaillen. Deutschland geht mit 150 Sportlern an den Start.