Brüssel (AFP) Der Präsident der Europäischen Zentralbank (EZB), Mario Draghi, hat vor dem Wirtschaftsausschuss des EU-Parlaments nach Angaben von Abgeordneten den Aufkauf von Staatsanleihen kriselnder Euro-Länder durch die EZB gerechtfertigt. "Draghi sieht die EZB in der Verantwortung, auf dem Anleihenmarkt tätig zu sein", sagte ein Teilnehmer der Sitzung nach dem Treffen mit Draghi am Montag in Brüssel. "Draghi hat die proaktive Rolle der EZB klar gerechtfertigt." Der Italiener äußerte sich selber nicht öffentlich.