Straßburg (AFP) Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat sich zuversichtlich gezeigt, dass das Bundesverfassungsgericht die Euro-Rettungsbeschlüsse mit seinem Urteil am 12. September bestätigen wird. Das Gericht müsse selbstverständlich prüfen, ob der europäische Fiskalpakt und der künftige Rettungsfonds ESM mit dem Grundgesetz vereinbar seien, sagte Schäuble am Montag bei einer Konferenz in Straßburg. Er sei jedoch sicher, dass das Gericht die Verträge nicht blockieren werde.