Berlin (dpa) - Mehrere Ärzteverbände wollen die Basis über mögliche Praxisschließungen abstimmen lassen. Urabstimmungen seien geplant, wie der Vorsitzende des Hartmannbundes, Klaus Reinhardt, nach einer Konferenz der Verbände der Deutschen Presse-Agentur sagte. Ende September könne es zu den Protesten kommen.