Kiel (dpa) - In Schleswig-Holstein ist ein toter Säugling entdeckt worden - angeblich in einer Tiefkühltruhe. Medienberichten zufolge wurde die Babyleiche bereits am Wochenende in einem Mehrfamilienhaus im Kreis Schleswig-Flensburg entdeckt. Offenbar habe sie schon seit mehreren Jahren in der Kühltruhe gelegen. Die Flensburger Staatsanwaltschaft bestätigte den Fund. Zu den Details machte sie aber keine Angaben.