Islamabad (AFP) In Pakistan bleibt die wegen Gotteslästerung angeklagte junge Christin Rimsha bis auf weiteres im Gefängnis. Eine Anhörung zu ihrer möglichen Freilassung am Montag verschob der Richter wegen eines Rechtsanwaltsstreiks auf Freitag. Rimsha wird Blasphemie vorgeworfen, weil sie ein Buch mit Koranversen verbrannt haben soll.