Charlotte (AFP) Nach einer durchzechten Nacht hat sich ein Delegierter des Parteitags der US-Demokraten Medienberichten zufolge vor Polizisten als Kongressabgeordneter ausgegeben - und wurden daraufhin von der Veranstaltung ausgeschlossen. Der Delegierte aus Kalifornien sei in der Nacht zum Sonntag stark alkoholisiert in sein Hotel in Charlotte im Bundesstaat North Carolina zurückgekehrt, berichtete die Zeitung "Sacramento Bee". Sein Trinkkumpane habe in das Hotel getragen werden müssen und sei bewusstlos auf den Boden der Lobby gelegt worden.