Kairo (AFP) In einem Prozess um die Tötung dutzender Demonstranten bei der Niederschlagung von Protesten gegen den früheren Präsidenten Husni Mubarak hat ein ägyptisches Gericht vier frühere ranghohe Polizeibeamte freigesprochen. Die Begründung für das Urteil im Zusammenhang mit den Massenkundgebungen zu Beginn des vergangenen Jahres wurde am Donnerstag zunächst nicht veröffentlicht. Laut Staatsanwaltschaft sollen die Männer gegen Demonstranten auf deren Weg zu den Kundgebungen vorgegangen sein.