Frankfurt (dpa) - Der Dax hat am Donnerstagnachmittag seine Gewinne deutlich ausgebaut. Die Pläne der Europäischen Zentralbank (EZB) für unbegrenzte Anleihekäufe von kriselnden Euro-Mitgliedern wurden positiv aufgenommen.

Die Kursgewinne wurden auch von der Nachricht unterstützt, dass sich die Stimmung der Dienstleistungsunternehmen in den USA aufgehellt hat. Zuletzt notierte der deutsche Leitindex 2,57 Prozent höher bei 7143,46 Punkten - zwischenzeitlich hatten ihm sogar nur noch gut 30 Punkte zum bisherigen Jahreshoch bei 7194,33 Punkten aus dem März gefehlt.

Der Markt habe von EZB-Präsident Mario Draghi alles bekommen, was er sich gewünscht habe, kommentierte ein Händler. Auch wenn die Einzelheiten nach den am Vortag durchgesickerten Informationen nicht mehr überrascht hätten, sei dies ein großer Schritt nach vorn.