Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat am Donnerstag vor dem Beginn der Sitzung des EZB-Rats wieder den Kampf um die Rückeroberung der 7000-Punkte-Marke aufgenommen. Kurz nach Handelsstart gewann der deutsche Leitindex 0,47 Prozent auf 6997 Punkte und spiegelte damit die vorsichtig optimistische Stimmung der Anleger wider.

Der MDax mittelgroßer Werte legte um 0,40 Prozent auf 10 931 Punkte zu. Der TecDax rückte um 0,10 Prozent auf 796 Punkte vor. «Der heutige Handelstag steht ganz im Zeichen der EZB», hieß es von Marktexperten. Sie sprachen von der «wahrscheinlich wichtigsten Sitzung des EZB-Rates seit Gründung der Währungsunion». Der Rat der Europäischen Zentralbank (EZB) berät über den umstrittenen Kauf von Anleihen kriselnder Euroländer.