Peking (AFP) In China hat ein Gericht wegen des tragischen Unfalltodes eines kleinen Mädchens einen der verantwortlichen Fahrer zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt. Der Fahrer sei wegen Fahrlässigkeit mit Todesfolge verurteilt worden, sagte eine Gerichtssprecherin der südlichen Stadt Foshan am Donnerstag der Nachrichtenagentur AFP. Der Unfalltod des Mädchens Yue Yue im Oktober vergangenen Jahres hatte das ganze Land aufgerüttelt, nachdem ein Video vom Unfallort veröffentlicht wurde.