Wiesbaden (AFP) Wegen des Verdachts auf schweren sexuellen Missbrauch eines Kindes fahndet das Bundeskriminalamt (BKA) öffentlich nach einem 25- bis 35-jährigen Mann. Videoaufnahmen zeigten den Missbrauch eines Jungen im Alter von elf bis 13 Jahren in einer Wohnung, teilten das BKA und die zuständige Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main am Mittwochabend mit. Nach den bisherigen Ermittlungen ereignete sich die Tat im Juli vergangenen Jahres. Es sei aber nicht auszuschließen, dass der Täter das Kind auch heute noch missbrauche, erklärten die Behörden.