Berlin (AFP) Die von Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) geplante Zuschussrente stößt auch in der FDP weiter auf Ablehnung. "Ursula von der Leyen hat sich mit ihrem Vorstoß völlig vergaloppiert", sagte FDP-Generalsekretär Patrick Döring dem "Handelsblatt" vom Donnerstag. "Mit den bestellen Zahlen kann sie offensichtlich nicht einmal die eigenen Parteifreunde überzeugen", fügte er mit Blick auf den Widerstand in der Union und die skeptische Haltung von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hinzu. Merkel war nach Medienberichten klar auf Distanz zu den Plänen gegangen.