Berlin (AFP) Die Linkspartei rechnet für die kommenden Monate mit einer Notlage in Griechenland, die internationale humanitäre Hilfe erforderlich machen dürfte. "In Griechenland droht eine humanitäre Katastrophe, spätestens wenn der Winter kommt", sagte Parteichef Bernd Riexinger der in Potsdam erscheinenden "Märkischen Allgemeinen" vom Donnerstag. Wenn das Land aus dem Euro gedrängt werde, drohten flächendeckend Engpässe bei Energie, Nahrung und Medikamenten.