Frankfurt/Main (dpa) - Die Europäische Zentralbank (EZB) hat den Kauf von Staatsanleihen notleidender Euro-Länder angekündigt.

Geplant sei, weitere Staatsanleihen nur zu kaufen, wenn sich die betreffenden Staaten der strikten Kontrolle der Euro-Rettungsfonds unterwerfen. Dann könnte die EZB unbegrenzt Anleihen mit einer Laufzeit von einem bis drei Jahren kaufen, sagte EZB-Präsident Mario Draghi in Frankfurt.

Rede Draghi London 26.7.2012

Eingangsstatement Draghi Pk 2.8.2012

Weidmann-Interview im «Spiegel»

Gastbeitrag Draghi in der «Zeit»

Rede EZB-Direktor Asmussen

Stark-Beitrag in der «Welt»

Rechtlicher Rahmen der EZB I

Rechtlicher Rahmen der EZB II

EZB zu Staatsanleihenkäufen

Zeitreihe Leitzinsen EZB