Monza (SID) - James Key ist neuer technischer Direktor beim Formel-1-Team Toro Rosso. Der 40-jährige Brite tritt damit die Nachfolge von Giorgio Ascanelli an, der am Mittwoch nach fünf Jahren in Diensten des italienischen Rennstalls zurücktrat. "Mit James Key starten wir eine neue Ära in der Geschichte von Toro Rosso", sagte Teamchef Franz Tost.

Key arbeitet seit 1998 in der Formel 1, wo er zunächst als Dateningenieur bei Jordan Grand Prix seinen Einstand gegeben hatte. Zuletzt war er als technischer Direktor beim Schweizer Team Sauber tätig.