Barsinghausen (SID) - Fußball-Nationalspieler Toni Kroos fällt für den Auftakt in der WM-Qualifikation gegen die Färöer am Freitag (20.45 Uhr/ZDF) in Hannover aus. Der Mittelfeldspieler von Bayern München hat noch immer Probleme mit seiner Beckenprellung und wird erst am Samstag wieder ins Mannschaftstraining einsteigen. "Er wird am Freitagabend nicht zur Verfügung stehen", bestätigte DFB-Assistenztrainer Hansi Flick am Donnerstag.

Für das Spiel gegen den krassen Außenseiter sind acht Plätze in der Startelf bereits vergeben. Lediglich die beiden Positionen in der Innenverteidigung sowie der Part im defensiven Mittelfeld neben Sami Khedira sind noch vakant. Neben Torhüter Manuel Neuer sowie den Außenverteidigern Philipp Lahm und Marcel Schmelzer haben Stürmer Miroslav Klose und die Mittelfeldspieler Khedira, Mesut Özil, Thomas Müller und Marco Reus ihren Platz sicher. - Die voraussichtliche Mannschaftsaufstellung:

Deutschland: 1 Neuer/Bayern München (26 Jahre/31 Länderspiele) - 16 Philipp Lahm/Bayern München (28/91), 5 Hummels/Borussia Dortmund (23/20), 14 Badstuber/Bayern München (23/26), 3 Schmelzer/Borussia Dortmund (24/7) - 15 Lars Bender/Bayer Leverkusen (23/10), 6 Khedira/Real Madrid (25/33) - 13 Müller/Bayern München (22/33), 8 Özil/Real Madrid (23/39), 21 Reus/Borussia Dortmund (23/9) - 11 Klose/Lazio Rom (34/122). - Trainer: Löw