Moskau (AFP) Russlands Staatschef Wladimir Putin hat die Debatte über den Internetaktivisten Julian Assange als "politischen" Fall bezeichnet. Ecuador habe seines Wissens Schweden um Garantien gebeten, den Wikileaks-Gründer nicht an die USA zu überstellen und diese seien bislang nicht gegeben worden, sagte Putin am Donnerstag dem Sender Russia Today laut vom Kreml verbreiteten Auszügen. "Das bringt einen dazu, dies als einen politischen Fall einzustufen", sagte er.