Pretoria (AFP) Nach dem tödlichen Polizeieinsatz in der südafrikanischen Platinmine Marikana sind nun fast alle wegen des Vorfalls festgenommenen Bergarbeiter wieder frei. Die Staatsanwaltschaft in Pretoria teilte am Donnerstag mit, 104 Kumpel seien entlassen worden. Lediglich fünf seien formell noch inhaftiert, weil sie im Krankenhaus seien. Sobald sie vor einem Richter erscheinen können, kämen auch sie frei, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft, die angesichts der öffentlichen Empörung über das Vorgehen der Justiz am Sonntag die Mordanklagen gegen die Bergarbeiter ausgesetzt hatte.