Budapest (AFP) Ungarns Ministerpräsident Viktor Orban hat Bedingungen des Internationalen Währungsfonds (IWF) und der Europäischen Union für einen Kredit in Höhe von 15 Milliarden Euro abgelehnt. "Zu diesem Preis (...) und auf diese Weise, nein", sagte Orban in einem Video, das am Donnerstag unter seinem Profil beim Online-Netzwerk Facebook veröffentlicht wurde. Orban bezog sich dabei auf einen Forderungskatalog, den die regierungsnahe Zeitung "Magyar Nemzet" zuvor veröffentlicht hatte: darunter sind Steuersenkungen, Subventionskürzungen und die Einführung einer allgemeinen Grundsteuer.