Charlotte (AFP) Der frühere US-Präsident Bill Clinton legt sich auf dem Parteitag der Demokraten für die Wiederwahl seines Nachfolgers Barack Obama ins Zeug. Obama habe von den Republikanern eine "zutiefst beschädigte Wirtschaft" geerbt, heißt es in vorab veröffentlichten Auszügen aus der Rede, die Clinton am Mittwochabend (gegen 04.30 Uhr Donnerstag MESZ) hält. Der Präsident habe den Absturz gestoppt, die Erholung eingeleitet und "die Grundlage für eine modernere, ausgeglichenere Wirtschaft" gelegt.