Peking (AFP) Bei einer Serie mittelschwerer Erdbeben im Südwesten Chinas sind am Freitag mindestens fünf Menschen getötet worden. Zudem seien etwa 20.000 Häuser zerstört worden, berichtete Chinas amtliche Nachrichtenagentur Xinhua. Das schwerste Beben habe eine Stärke von 5,7 gehabt, ihm seien mehrere Nachbeben gefolgt.