Mainz (AFP) FDP-Fraktionschef Rainer Brüderle hat sich erneut gegen die von Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) vorgeschlagene Zuschussrente gestellt. Dies sei der "falsche Ansatz", sagte Brüderle am Freitag zum Abschluss einer Klausurtagung der FDP-Bundestagsfraktion in Mainz. Die beitragsbezogene Rente solle beibehalten werden. Dieses System sei "absolut richtig".