Saarbrücken (AFP) Die Bundesländer haben die von der Bundesregierung geplante Schlichtungsstelle für die Luftfahrt offenbar vorerst gestoppt. Der Verbraucherausschuss der Länderkammer habe die Pläne von Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) als "verbraucherunfreundlich" und "sehr bürokratisch" abgelehnt, berichtete die "Saarbrücker Zeitung" (Freitagsausgabe) unter Berufung auf eine Empfehlung des Ausschusses an die Ministerpräsidenten. Die Schlichtungsstelle soll dazu dienen im Streit zwischen Fluggesellschaften und ihren Passagieren vermitteln.